* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



Ich kämpfe jeden Tag...

* mehr
    
    
    
     Meine Essstörung
     Ziele
     Massnahmen
     Hobbies
     Links

* Freunde
   
    broken-angels

    backtolife2
    isa-deadlyaddiction
   
    nothin.special

    glas.rose
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback


Ich kann, weil ich will, was ich muss.

Immanuel Kant






Frohes neues Jahr!

Ich wünsche euch allen ein frohes und erfolgreiches neues Jahr!

Ich persönlich habe das Jahr 2011 wunderbar gestartet. Ich war gestern das erste Mal für diese Saison auf den Skis. Ich liebe den Schnee und den Wintersport und das ist das erste Mal seit langen, dass ich nicht mehr dauernd das Gefühl habe zu erfrieren. Momentan kann ich mein Leben richtig geniessen. Es gibt nur etwas, das mir ein bisschen Sorge macht. Ich habe einen Freund, den ich liebe. ABER ich habe mich in einen anderen verknallt. Doof. Ich weiss, dass das vorbeigehen wird, aber momentan herrscht ein bisschend Gefühlschaos. Dass ich mich verliebt habe, rührt wahrscheinlich daher, dass mein Freund und ich kaum Zeit füreinander hatten die letzten Wochen. Auch wenn wir uns jeden Tag sehen, wir lebten ein bisschen aneinander vorbei. Und dann kommt da ein charmanter Typ daher, macht mir Komplimente, gesteht, dass er sich in mich verliebt hat und schwups hats mich erwischt. Naja, ist mir schonmal passiert und nach einigen Wochen konnte ich darüber lachen. Für mich gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit und die Liebe zu meinem Freund gebe ich nicht auf für ein bisschen Verliebtheit, die nach kurzer Zeit eh wieder verflogen ist. Ich "projeziere" lieber die Verliebtheit auf meinen Freund. Vielleicht haltet ihr mich für durchgeknallt oder ihr denkt, dass ich meinen Freund nicht richtig liebe, aber so ist das nicht. Ich war schon immer ein Gefühlsmensch und verliebte mich extrem schnell, aber das "Entlieben" geht mindestens genau so schnell und ich denke, dass ich noch keine Sünde begehe, solange ich die Finger vom anderen lasse und das werde ich auf jeden Fall. Betrug kommt für mich nicht in Frage. Ich bin fair und will meinem Freund nicht weh tun, weil ich ihn liebe.

Ich freue mich schon richtig auf morgen. Da kann ich wieder nähen gehen. Das macht mir so viel Spass, dass ich am liebsten gar nicht mehr zur Schule gehen will.

Essenstechnisch läuft's richtig gut. Ich ernähre mich ziemlich gesund und kotzte auch schon länger nicht mehr. Darauf bin ich stolz. Morgen gehe ich dann wieder ins Fitness und freue mich auch so richtig darauf. Ich werde mich richtig auspowern. Das tut manchmal echt gut.

 Ich wünsche euch ein wunderbares Jahr 2011 und mögen sich all eure Wünsche erfüllen.

2.1.11 11:49
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wolfsauge / Website (2.1.11 13:14)
finde ich alles super und gut,dass du deine beziehung nicht für kurze verliebtheit aufgeben willst eine gute lösung hast du gefunden,denn es ist nunmal so,dass es einen unterschied zwsichen verknallt sein und verliebt sein gibt =)
dsa eine ist auch manchmal bisschen schwärmerei,wichtig ist aber,dass man sagt,ok das ist jetzt so,denn das heißt ja noch lange nicht,dass man seinen partner nicht liebt.
solange dein freund nicht so eifersüchtig ist,ist ja alles ok

lg


Nothin Special / Website (3.1.11 13:54)
Ich freue mich sehr, dass deine Feiertage so toll waren Und noch mehr freue ich mich über deinen Mut und deinen Optimismus. Ich glaube, so kannst du alles schaffen!

Tja, manchmal passiert's halt, dass die Gefühle was anderes machen, als der Verstand, aber solange du weißt, wie du damit umgehen kannst, passt es ja ^^

Ich wünsch dir noch ne gute Besserung! Ich weiß auch, wie nervig soetwas ist.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung