* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



Ich kämpfe jeden Tag...

* mehr
    
    
    
     Meine Essstörung
     Ziele
     Massnahmen
     Hobbies
     Links

* Freunde
   
    broken-angels

    backtolife2
    isa-deadlyaddiction
   
    nothin.special

    glas.rose
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback


Ich kann, weil ich will, was ich muss.

Immanuel Kant






Ein Hoch der Gefühle.

Ich hatte eine Woche wunderschöne Ferien erlebt. Ich war mit einer guten Freundin, ihrem Freund und meinem Freund in Scuol Skifahren. Scuol oder zu Deutsch Schuls liegt an der Grenze zu Italien und Österreich und man spricht dort eine der vier Schweizer Sprachen, die vom aussterben bedroht ist. Rätoromanisch. Das Dorf war sehr süss und das Skigebiet war wunderschön und vor allem sehr gross. Die Ferien Wohnung war sehr gemütlich. Die Möbel waren zwar kunterbunt zusammengewürfelt, aber es funktionierte alles bestens und alles war sauber.
Wir hatten eine wirklich sehr schöne Zeit. Lange Skifahrten, schöne Gespräche, gemütliche Abende, lustige Spiele... usw.


Am Freitag Abend waren wir zum Abschluss noch auf einer Schneeparty. Die war wirklich lustig und ich tanzte seit langem wiedermal mit meinem Freund. Wir tanzten Discofox bis uns die Füsse weh taten. Der Urlaub brachte frischen Wind in unsere Beziehung und jeglicher Alltagsstress war vergessen. Auch beim Besuch im Thermalbad fühlte ich mich wieder mal so richtig verliebt und ich weiss, dass ich diesen Mann einmal heiraten will. Als wir uns kennen lernten vor 12 Jahren, waren wir zwei kleine Kinder und verstanden uns da schon gut, aber dass wir uns einmal so nahe stehen würden, hätten wir nie gedacht. Es ist echt schön.


Ich hab mal zwei Bilder hochgeladen, damit ihr sehen könnt, wie schön wir es hatten.









Essenstechnisch lief es nicht ganz so glatt, aber besser als ich gedacht hätte. Alles in allem konnte ich mehr essen, als ich angenommen hatte und einmal ass ich sogar, ohne schlechtes Gewissen und ohne mir bei jedem Bissen zu überlegen, wie ich die Kalorien später wieder verbrennen könnte. Das war eine völlig neue Erfahrung und es tat sehr gut, zu bemerken, dass ich es auch schaffe, wieder mal wie ein normaler Mensch zu essen.
6.2.11 07:22
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Effy / Website (6.2.11 09:00)
Hallo anita,
wow, das sieht ja traumhaft dort aus, wunderschöne Gegend, obwohl ich eigentlich eher der Küstentyp bin ^^
aber so ski-fahren würd ich auch mal gern

und das foto von dir und deinem freund ist wirklich süß. Ich freu mich so für dich, dass du diese Liebe spürst und dass ihr beide zusammen seid. Versuch doch die guten Gefühle mehr zu genießen und nicht ständig in diese Zweifel wegen der ES zu verfallen.

irgendwann werden die Gedanken daran kleiner werden. erfreue dich einfach an deinem glück und lebe den tag <3

ich weiß ist schwierig mal eben so umzusetzen ^^ aber wenn der wille dazu da ist, kommt der rest von ganz allein

viele liebe grüße, ich hoffe dein "hoch" hält an (:
lg effy


Wolfsauge/farbenleere / Website (6.2.11 10:11)
schöööööön,was du schreibst =)

tolle,wirklich tolle bilder!

lg


isa / Website (6.2.11 12:55)
freut mich wirklich zu lesen, dass du sooo eine schöne zeit hattest, ich denke, genau so ein wochenende hast du gebraucht!

Und esstechnisch finde ich auch, dass es VIEL mehr positiv, als negativ klingt!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung